Lade Veranstaltungen

← Zurück zu den Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Premiere

Macbeth – das große Unheilsdrama Shakespeares‘ – führt uns in eine brutale, kalte Welt, in der nur der Erfolg zählt. Skrupellosigkeit, Zähigkeit und Rücksichtslosigkeit sind überlebenswichtig, um sich gegen die machtgierigen Konkurrenten durchzusetzen. Nur wer die Bedingungen akzeptiert, kann erfolgreich sein. Und Macbeth selbst – ist er ein so harter Kämpfer?

In der Inszenierung von Franziska Winterberg tauchen wir ein in Macbeths Hirn – wir schauen durch seine Augen, erleben seine Träume, Ängste und Gefühle. Tranceartig sieht er sich zum Mörder werden, zum grausamen Diktator, der seinen eigenen Fall nicht aufhalten kann. Der Täter ist zugleich Opfer. Im Rausch der eigenen Phantasien treibt das Gehirn Schabernack mit Macbeth und seinen geheimsten Wünschen – bis in den Abgrund.

Eine rausch- und trancehafte Inszenierung begleitet von eigens komponierter Live-Musik.

Das Ensemble von Theater Köln-Süd e.V. besteht aus einer bunten Mischung theaterbegeisterter Darsteller unter professioneller Leitung.

Regie: Franziska Winterberg
Komposition & Technik: Hans Peter Katzenburg
Band: Klaus Espeter-Sieben, Hans Peter Katzenburg, Marcel May, Ingrid Peuster
Maske: Anne Versin
Kostüme: Barbara van Liempt